Test­kommentar Kuhmilchmozzarella

Mozzarella im Test Test

Glück­liche Kuh. In Bio-Mozzarellas darf nur Milch von Tieren aus artgerechter Haltung.

Auf die Größe kommts nicht an

Von zwei Mozzarellas testeten wir auch die Minibäll­chen. Es gab wenig sensorische Unterschiede zur großen Kugel.

Süße Laktosefreiheit

Die zwei laktosefreien Mozzarellas schmeckten leicht süßlich. Das ist typisch für diese Produkte. In den Käsen war auch keine Laktose nach­weisbar.

Der Geschmack von Milch

Fünf Käse beur­teilten die Prüfer sensorisch mit sehr gut – alles Discounterware. Sie rochen und schmeckten deutlich oder kräftig nach Milch, waren sehr leicht bis leicht salzig. Der Von-Hier-Mozzarella schmeckte leicht sauer und bitter.

Light ist leicht

Im Durch­schnitt enthielten die Kuhmilchmozzarellas 18,7 Gramm Fett pro 100 Gramm. Die zwei geprüften Light-Käse brachten es auf 8 beziehungs­weise rund 11 Gramm Fett­gehalt.

Kaum Keime

Die mikrobiologische Qualität war bis auf zwei Ausnahmen sehr gut. Der Minus L Mozzarella schnitt in dem Prüf­punkt gut ab, der Von-Hier-Mozzarella ausreichend. Die Prüfer fanden Pseudomonaden – Verderb­niskeime.

Dieser Artikel ist hilfreich. 34 Nutzer finden das hilfreich.