Motorradfahrer So fahren sie sicherer

2

Seit Jahren stagniert die Zahl tödlich verunglückter Motorradfahrer in Europa auf hohem Niveau. 2008 waren 5 120 Opfer zu beklagen. In ihrem Verkehrssicherheitsreport 2010 zeigt die Dekra, wo das größte Potenzial zur Verbesserung der Sicherheit für Motorradfahrer liegt. Nach Ansicht der Unfallforscher kann das Antiblockiersystem, ABS, im Motorrad jeden dritten Unfall verhindern oder die Schwere des Aufpralls mindern. Auch der Zustand der Motorräder ist wichtig. Jedes vierte Unfallbike wies technische Mängel auf. Verletzungen lassen sich durch geeignete Fahrerausrüstung mindern: durch gut sichtbare Schutzkleidung aus reiß- und abriebfestem Material, Protektoren und einen Helm, der die aktuelle ECE-Norm R22-05 erfüllt. Auch die Stützpfosten von Leitplanken stellen ein hohes Verletzungsrisiko für gestürzte Motorradfahrer dar. Verbesserte Schutzplanken mit Unterfahrschutz des Systems Euskirchen Plus mindern die Gefahr, werden aber bisher erst auf wenigen Streckenabschnitten verwendet.

2

Mehr zum Thema

  • Punkte in Flens­burg So funk­tioniert das Fahr­eignungs­register

    - Ab 8 Punkten in Flens­burg ist man den Führer­schein los. Die Punkte verfallen aber nach einiger Zeit. Seit 2021 gilt ein neuer Bußgeldkatalog.

  • Lärm von Pkw und Motorrädern Wie laut wird es wirk­lich?

    - Lärm von Autos und Motorrädern kann auf Dauer krank machen. Zwar verbietet die Straßenverkehrs­ordnung unnötigen Motorenlärm, zudem gelten Grenz­werte für bestimmte...

  • Gewusst wie Elektro-Motor­roller mieten

    - Schnell, günstig und auch noch umwelt­freundlich von A nach B – das versprechen die Anbieter verschiedener Sharing­dienste für E-Roller. Per App ist man schnell dabei. So...

2 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 10.05.2017 um 11:31 Uhr
Rückenprotektoren für Motorradfahrer

@hpscw: Ihren Kommentar nehmen wir gerne als Testanregung auf und leiten sie an das zuständige Untersuchungsteam weiter. (Se)

hpscw am 09.05.2017 um 22:12 Uhr
Rückenprotektoren für Motorradfahrer

Sehr geehrte Damen und Herren,
Rückenprotektoren sind für Motorradschüler und -prüflinge seit einiger Zeit vorgeschrieben und auch äußerst sinnvoll! Auf dem Markt werden die verschiedensten Systeme angeboten; dabei befinden sich "weiche" Protektoren wie auch "Schildkröten". Es wäre schön, wenn sich die Stiftung Warentest dieses Themas mal annehmen und für mehr Übersicht auf diesem Marktsegment sorgen könnte.
Mit freundlichen Grüßen
hpscw