Eine Finanztest-Leserin berichtet über schlechte Erfahrungen mit dem Internetbroker MonaCoin.co, der den Handel mit Kryptowährungen anbiete. Sie sei im Früh­jahr 2020 einge­stiegen. Ihre Betreuerin über­redete sie, eine größere Summe zu investieren, weil sie so an einer Aktion teilnehmen könne, bei der sich ihre Einzahlung garan­tiert verdopple. Auf ihren Wunsch nach Auszahlung sei ihr mitgeteilt worden, dass sie dafür erst Steuern voraus­zahlen müsse. Bis heute hat sie ihr Geld nicht. MonaCoin.co äußerte sich auf Finanztest-Anfrage nicht dazu. Der Broker ist ein Fall für die Warnliste Geldanlage der Stiftung Warentest.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2 Nutzer finden das hilfreich.