Mogel­packung Vegane Falafel, Garden Gourmet

Mogel­packung - Vegane Falafel, Garden Gourmet
© Stiftung Warentest

„Meiner Ansicht nach handelt es sich um eine Mogel­packung“, teilt uns Günther Ever­hartz aus Köln mit.

Anmerkung der Redak­tion: Wir sehen es genauso. Die Schale enthält neun Gemüsebäll­chen (190 Gramm kosten 3,30 Euro). Platz wäre noch für mindestens drei weitere. Laut Anbieter Tivall Europe „bedarf es eines Freiraumes in den Schalen, damit die kinetische Energie nach der Dosierung abge­puffert werden kann“.

Mehr zum Thema

  • Verpackungs­ärger „Incredible Hack“ von Garden Gourmet

    - „Die Plastikverpackung mit Papier­umschlag suggeriert einen deutlich größeren Inhalt, als tatsäch­lich vorhanden ist“, moniert test-Leserin Joleen Meiners aus Freiburg.

  • Mogel­packung Häagen-Dazs-Eis

    - „Mit äußerlich etwas veränderter Packung ist dem Verbraucher eine Verringerung der Menge von 500 auf 460 Milliliter unterge­mogelt worden. Der Preis ist gleich geblieben....

  • Mogel­packung Kelly Knusp­riges Gemüse

    - So viel Karton für so wenig Chips: „Das ist nicht zu toppen“, schreibt uns test-Leser Uwe Rosinski.