Mogelpackung Schneckenkorn von Bayer

29.07.2010

Um seine Pflanzen vor Schnecken zu schützen, kaufte Pierre F. Mesurol Schneckenkorn – 250 Gramm für 6 Euro –, ebenfalls von Bayer. Auch diese Packung ist nur zur Hälfte befüllt. Nicht nur Herr F. erwartet, dass die Größe einer Verpackung nicht mehr Inhalt verspricht, als sie hält.

29.07.2010
  • Mehr zum Thema

    Verpackungs­ärger Flamm­lachs von Fish Tales

    - „Ich finde die Verpackung eine Frechheit“, schreibt uns test-Leser Thomas Eberz aus Duisburg. „Sie suggeriert doppelt so großen Inhalt.“

    Verpackungs­ärger Jacobs Cappuccino Baileys

    - Als „Pracht­exemplar einer Mogel­packung“ beschreibt test-Leser Axel Bier aus Waiblingen das Produkt aus dem Hause Jacobs.

    Verpackungs­ärger Spül­maschinen Tabs Love Nature

    - „Wenn man draußen Love Nature schreibt, sollte die Verpackung angepasst sein. Es ist eine Verschwendung von Ressourcen“, schreibt uns testLeserin Joanna Herfurth aus...