Mogel­packung Osterkranz Meldung

Der Osterkranz von Argenta

Alle Jahre wieder haben nicht nur Kinder an den 24 Türchen von Advents­kalendern ihren Spaß. Mit einer ähnlichen Idee geht nun die Argenta Schoko­laden­manufaktur GmbH in Weißenfels ins Oster­geschäft und verkauft etwa bei Aldi (Nord), bei Rewe und in Online­shops einen Osterkalender. Die zehn Tage vor Ostern sollen mit je einer Pralinen-Über­raschung versüßt werden. Doch die Verpackung ist viel zu üppig – für die Stiftung Warentest eine klare Mogel­packung.

Verpackung soll schützen und darf nicht täuschen

Jede Verpackung soll den Inhalt schützten. Grund­sätzlich darf aber weder die Verpackung von Tafelschokolade noch die von Pralinen einen größeren Inhalt vortäuschen als tatsäch­lich enthalten ist. So verlangt es das Eichgesetz.* Zwar sind die Eichbehörden bei Pralinen besonders groß­zügig: Sie tolerieren üppige Falt­schachteln, solange deren Volumen (in Milliliter) das Sechs­fache des Inhaltes (in Gramm) nicht über­steigt. Bezogen auf die 122 Gramm Pralinen, die im Argenta-Osterkalender versteckt sind, bedeutet dies maximal 732 Milliliter an Gesamt­volumen. Die Osterkranz-Falt­schachtel ist jedoch mehr als doppelt so groß. Oder anders ausgedrückt: Bezogen auf die Pralinenmenge beträgt das Kalendervolumen mehr als das Zwölffache. Für die Stiftung Warentest ist dies eine klare Mogel­packung, für den Käufer zudem noch eine Menge Müll, die übrig bleibt.

Kalenderidee nur vorgeschoben

Die Idee eines Osterkalenders mag auf den ersten Blick originell sein. Doch woher kommen die 10 Türchen? Warum sind es 10 – und nicht 12 oder 15? Vermutlich geht es der Argenta Schoko­laden­manufaktur vor allem darum, ein möglichst opulent wirkendes Produkt an die Frau oder den Mann zu bringen. Unklar ist, ob der Inhalt dem aufwändigen Drum­herum entspricht. Zwar hat die Stiftung Warentest die Qualität der Pralinen nicht untersucht. Doch die Schoko-Schäfchen, Küken und Osterhasen von Argenta werfen eine Frage auf: Warum kosten die zehn Pralinen-Figuren in der aufwändigen Verpackung bei Aldi (Nord) lediglich 2,99 Euro?

* Passage geändert am 10.04.2014

Dieser Artikel ist hilfreich. 8 Nutzer finden das hilfreich.