Mogel­packung Mövenpick Classico Lungo

Mogel­packung - Mövenpick Classico Lungo
© Stiftung Warentest

Auf diese Mogel­packung machte uns test-Leser Karsten Ehring aus Lever­kusen aufmerk­sam. test hat beim Anbieter nachgehakt.

Die Falt­schachtel schütze die Kapseln beim Trans­port, sagte Mövenpick auf Anfrage von test. Das recht­fertigt jedoch nicht den Hohlraum. Es wäre Platz für zwei weitere Kapseln. Zehn Kaffee­kapseln kosten 2,99 Euro.

Mehr zum Thema

  • Verpackungs­ärger Jacobs Cappuccino Baileys

    - Als „Pracht­exemplar einer Mogel­packung“ beschreibt test-Leser Axel Bier aus Waiblingen das Produkt aus dem Hause Jacobs.

  • Verpackungs­ärger Naduria Mango Frucht­pulver – Enttäuschung in Pulverform

    - „Ich habe im dm Mango-Frucht­pulver gekauft“, berichtet uns test-Leserin Johanna Weindl aus München. „Die Dose enthält 50 Gramm für stolze 5,95 Euro, sie war jedoch nur...

  • Verpackungs­ärger Perugina Baci Classico von Nestlé

    - „Mich ärgert an diesem Produkt und den vielen anderen aufgeblasenen ‚Mogel­packungen‘, dass die ökologische Bilanz einfach nur verheerend ist“, schreibt uns test-Leser...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.