Mogel­packung Milka Choco Trio

Mogel­packung - Milka Choco Trio
© Stiftung Warentest

Simone Pachner, Aich­wald: Wir hatten uns sehr gewundert, als wir diese Packung geöffnet hatten. Es wäre Platz für einen weiteren Kuchen in der Packung.

Anmerkung der Redak­tion: Auf Nach­frage teilte uns Hersteller Mondelez mit: „Es ist uns wichtig, dass Milka Choco Trio unbe­schädigt und in einwand­freier Qualität bei unseren Kunden ankommt.“ Dies werde „unter anderem durch die Verpackung sicher­gestellt.“ Sie täuscht aber mehr Inhalt vor als drin ist – es ist eine Mogel­packung. 150 Gramm kosten 1,99 Euro.

Mehr zum Thema

  • Mogel­packung Kelly Knusp­riges Gemüse

    - So viel Karton für so wenig Chips: „Das ist nicht zu toppen“, schreibt uns test-Leser Uwe Rosinski.

  • Mogel­packung Honig-Saft­printen von Lambertz

    - „Eine findige Person hat die beiden äußeren Fächer der Verpackung hoch­gezogen. So enthält diese Packung nur noch acht Honigprinten. Platz wäre für zehn“, kommentiert...

  • Mogel­packung Marc-de-Champagne-Stollen von Peters

    - „Beim Öffnen des Stollens war ich über­rascht, wie viel Luft in der Verpackung ist“, schreibt test-Leser Georg Loose aus Feucht uns zum Marc-de-Champagne-Stollen von...