Mogel­packung Meldung

test-Leserin Christina Orion aus Neu Wulms­torf schreibt uns: „Die Kekse sind in einer Verpackung, bei der in jedem zweiten Feld statt zwei nur ein Keks drinnen ist. Die goldene Plastikschale hat erhabene Böden, sodass vier Kekse weniger reinpassen. Beim Kauf war ich von vier Keksen mehr ausgegangen.“

Anmerkung der Redak­tion: Arko argumentiert, es handele sich um eine trans­parente Verpackung. Von außen seien die Erhebungen der einzelnen Fächer und die Gebäcks­tücke zu erkennen. Wir meinen wie die Leserin: Die Zahl der Kekse ist nicht leicht zu erkennen. 100 Gramm kosten 4 Euro.

Dieser Artikel ist hilfreich. 4 Nutzer finden das hilfreich.