Mogel­packung Augen-Make-up-Entferner-Pads von dm und Ross­mann

26.07.2017
Mogel­packung - Augen-Make-up-Entferner-Pads von dm und Ross­mann
© Stiftung Warentest

Die Packungen von dm und Ross­mann fielen im Test der Augen-Make-up-Entferner, test 8/2017 auf. Die Tücher haben einen deutlich kleineren Durch­messer als die Dose. Außerdem ist die Dose nur zur Hälfte gefüllt. dm und Ross­mann führen tech­nische Gründe an. Die Dosen würden bis oben mit trockenen Pads befüllt, die beim Befeuchten schrumpfen. Der Vergleich mit anderen Produkten zeigt: Es geht besser. Daher werteten wir beide Verpackungen im Test ab.

26.07.2017
  • Mehr zum Thema

    Mogel­packung Demoderm Antipi­ckel­creme

    - test-Leser Alfred Stamm aus Theisseil ärgert sich über die „Anti Pickel Creme“ von Demoderm: „Nach kurzem Gebrauch musste ich fest­stellen, dass schon der Boden sicht­bar...

    Mogel­packung Honig-Saft­printen von Lambertz

    - „Eine findige Person hat die beiden äußeren Fächer der Verpackung hoch­gezogen. So enthält diese Packung nur noch acht Honigprinten. Platz wäre für zehn“, kommentiert...

    Mogel­packung Marc-de-Champagne-Stollen von Peters

    - „Beim Öffnen des Stollens war ich über­rascht, wie viel Luft in der Verpackung ist“, schreibt test-Leser Georg Loose aus Feucht uns zum Marc-de-Champagne-Stollen von...