Mogel­packung Aufgeblasen

0
Mogel­packung - Aufgeblasen

Ohne Zweifel: Der Folienbeutel in der Falt­schachtel schützt das Alpen-Original-Käsege­bäck von Rewe. Da der Beutel aber nur zur Hälfte befüllt ist, werden Verbraucher getäuscht. Sie erwarten deutlich mehr Inhalt, als die Packung liefert – erst recht bei einem Preis von 1,75 Euro für 75 Gramm.

0

Mehr zum Thema

  • Verpackungs­ärger Zottarella im Maxibecher von Zott

    - „Der Verbraucher wird getäuscht. Scheinbar ist der Becher bis oben gefüllt, es befindet sich aber nur die Hälfte in der Verpackung“, ärgert sich test-Leser René...

  • Verpackungs­ärger Trockenhefe Moreno

    - „Drei­viertel der Umver­packung ist leer“, bemängelt test-Leser Eberhard Schmid aus Alzenau. „Dies ist nicht nur Ressourcen­verschwendung, sondern eine hinterlistige...

  • Verpackungs­ärger Géramont-Packungen unterschiedlich gefüllt

    - „Die Abmessungen des zu groß geratenen Deckels täuschen eine 200-Gramm-Packung vor, welche ich auch erwartet hätte“, ärgert sich test-Leser Detlef Lenkawa aus...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.