Mogel­packung 1 Odol ist geschrumpft

25.07.2013
Mogel­packung 1 - Odol ist geschrumpft

Konrad R. aus Feucht bemerkte den Unterschied erst zuhause. Die alte 150-Milliliter-Odol-Flasche ist etwas geschrumpft und enthält nur noch 125 Milliliter (3,45 Euro). Die typische Flaschenform behielt der Anbieter GlaxoS­mith­Kline bei. Die Mengen­angabe ist jetzt klein, fast versteckt.

25.07.2013
  • Mehr zum Thema

    Mogel­packung Demoderm Antipi­ckel­creme

    - test-Leser Alfred Stamm aus Theisseil ärgert sich über die „Anti Pickel Creme“ von Demoderm: „Nach kurzem Gebrauch musste ich fest­stellen, dass schon der Boden sicht­bar...

    Mogel­packung Kelly Knusp­riges Gemüse

    - So viel Karton für so wenig Chips: „Das ist nicht zu toppen“, schreibt uns test-Leser Uwe Rosinski.

    Mogel­packungen Diese Verpackungen verärgern Leser

    - Mehrere Leser beschwerten sich über Gebäck­verpackungen von Aldi Nord. Jörg Krenz aus Bautzen schrieb zu den Hafer­talern: „Wir naschen gern die Haferkekse. Es wäre Platz...