Mieter müssen eine Modernisierung ­ihrer Wohnung meist akzeptieren. Das gilt auch dann, wenn sich der Grundriss der Mietwohnung durch die Modernisierung ändert. Das hat der Bundesgerichtshof im Fall eines Mieters ­entschieden, in dessen Wohnung der Vermieter ein modernes Bad und ein WC in einem Extraraum errichten ließ. Dafür musste die Speisekammer ­weichen. Da das aber den Wohnwert erhöht, muss der Mieter den Umbau hinnehmen (Az. VIII ZR 105/07).

Dieser Artikel ist hilfreich. 79 Nutzer finden das hilfreich.