Mobiltelefon Kein Notruf ohne Sim-Karte

0

Notrufe von Mobiltelefonen sind in Deutschland jetzt nur noch möglich, wenn eine Sim-Karte eingelegt ist. So soll Missbrauch des Notrufs besser verfolgt werden können, teilt die Bundesnetzagentur mit. Bisher war die Nummer 112 auch ohne Karte mit dem Mobiltelefon erreichbar. Weiterhin möglich ist der Notruf mit Geräten, in denen eine gesperrte Mobilfunkkarte oder eine Prepaidkarte ohne Guthaben steckt.

0

Mehr zum Thema

  • Handy-Abofallen So holen Handy­kunden ihr Geld zurück

    - Mobil­funk­firmen verdienen weiterhin an Dritt­anbieter-Leistungen, einige verstoßen gar gegen geltendes Recht. Bestehende Regeln werden immer wieder ausgehebelt.

  • Entlastungs­paket passiert auch Bundes­rat Zuschüsse für Lebens­mittel und Energie kommen ab Juni

    - Die Preise für Heizen, Tanken und Lebens­mittel haben angezogen. Nun gibt es finanzielle Entlastungen vom Staat, als direkte Zahlung und über Steuer­erleichterungen.

  • Private Kranken­versicherung Stan­dard­tarif, Basis­tarif, Notlagen­tarif

    - Reicht das Geld nicht für die PKV-Beiträge, heißt es schnell zu handeln. Stan­dard­tarif und Basis­tarif können Auswege sein, der Notlagen­tarif ist nur eine Zwischenlösung.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.