Ein Gruß aus dem Skiurlaub an die Freunde in Deutschland kostet im günstigsten Fall nur 29 Pfennig. So preiswert ist es, wenn eine kleine Textnachricht (SMS) mit dem Mobiltelefon aus Italien verschickt wird. Maximal kostet eine Nachricht den Italienurlauber 42 Pfennig..

Aus den Wintersportregionen in Österreich, Frankreich und der Schweiz kostet eine höchstens 160 Zeichen lange Textnachricht zwischen 41 und 71 Pfennig. Für eine SMS innerhalb Deutschlands berechnen die Netzbetreiber meist 39 Pfennig.

Wer mit seinen Bekannten dagegen per Handy telefonieren will, muss dafür wesentlich mehr bezahlen als für eine SMS-Nachricht. Für die erste Gesprächsminute zwischen gut einer Mark (Frankreich) und knapp 3 Mark (Italien), je nachdem, welches ausländische Funknetz genutzt wird.

Tipp: Bei Ihrem Mobilfunkanbieter erfahren Sie, welcher ausländische Anbieter der jeweils günstigste ist. Dessen Netzkennzahl können Sie dann vor Ort in Ihrem Handy einstellen. Wie das geht, steht in der Bedienungsanleitung.

Notieren Sie sich auch die Nummer, bei der Sie ein im Ausland gestohlenes Handy sperren lassen können.

Das ist für:
D1: +49 180 3/30 22 02
D2: +49 17 2/12 12
E-Plus: +49 17 7/10 00
Viag Interkom: +49 17 9/5 52 22

Dieser Artikel ist hilfreich. 66 Nutzer finden das hilfreich.