Kunden von E-Plus, die unterwegs mit ihrem Handy oder dem Notebook mit Surfstick ins Internet wollen, müssen bisweilen Geduld mitbringen. Im Test der Mobilfunknetze dauerte es im E-Plus-Netz auf dem Land im Schnitt 37 Sekunden, bis eine standardisierte Internetseite vollständig geladen war. Bei Vodafone waren es nur 10 Sekunden.

Die Stiftung Warentest hat im Juni 2011 die vier Mobilfunknetze in Deutschland getestet: Telekom, Vodafone, O2 und E-Plus. Die Tester fuhren 4 000 Kilometer und jeweils 16 Stunden lang mit einem Messwagen auf einem Rundkurs durch Ballungsgebiete und übers Land.

Wenn es nur um das Telefonieren geht, liefern alle Anbieter ordentliche Leistungen. Die Netzverfügbarkeit ist bei der Telekom am besten. Die Abstände zu den anderen Anbietern sind aber nur knapp. Funklöcher gibt es nur wenige.

Deutlich größer sind die Unterschiede, wenn die Kunden ins Internet wollen. Bei Telekom und Vodafone bekommen sie die schnellsten Verbindungen. E-Plus landet weit abgeschlagen auf dem letzten Platz.

Tipp: Den kompletten Test finden Sie im Internet unter www.test.de/mobilfunknetze. Spartipps fürs Smartphone geben wir Ihnen in der aktuellen Ausgabe von Finanztest (09/2011).

Dieser Artikel ist hilfreich. 332 Nutzer finden das hilfreich.