Mobilfunk Meldung

Der Preiskampf im Mobilfunk hat zu einer neuen Tiefstmarke geführt: Eine Minute mobil telefonieren kostet bei einigen Anbietern jetzt nur noch 10 Cent (siehe Tabelle). Vor gut einem Jahr galten 14 Cent als unschlagbar.

Nachteil der günstigen Tarife ist, dass der Kunde einen Mindestumsatz von 10 Euro hat und sich für mindestens zwei Jahre binden muss. Er kann dann nicht von weiter fallenden Preisen profitieren. Klarmobil rechnet zudem nur volle Minuten ab, Victorvox nach der 1. Minute alle 15 Sekunden.

Bei den vorgestellten Tarifen kostet eine Kurzmitteilung (SMS) 20 Cent, tarifintern werden pro Minute 10 Cent fällig.

Dieser Artikel ist hilfreich. 23 Nutzer finden das hilfreich.