Die Bundesnetzagentur hat die Gebühren, die sich die Mobilfunkbetreiber untereinander für die Vermittlung von Gesprächen berechnen – Terminierungsentgelte – gesenkt. T-Mobile und Vodafone dürfen von anderen Netzbetreibern nur noch 6,59 Cent pro Minute verlangen. Bei E-Plus und O2 fallen nun noch Gebühren von 7,92 Cent an. Unklar ist, was davon beim Kunden ankommt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 125 Nutzer finden das hilfreich.