Mobiles Internet II Test

Immer mehr Menschen nutzen Notebook oder Handy, um unterwegs im Internet zu surfen. So finden sie in einer fremden Stadt schnell das nächste Theater, Kino oder Restaurant. Zunächst muss sich der Mobilsurfer entscheiden, wie er am besten ins Internet kommt: per Handy oder Funkmodem als Surfstick oder Einschub­karte. Wer sich für die richtige Technik entschieden hat, sollte nicht einfach lossurfen: Er braucht noch den für sich passenden und preiswerten Datentarif.

Datenflatrate, Volumentarif, Tagesflatrate: test zeigt den richtigen Tarif für Sie.

Dazu ebenfalls im Test: Hardware fürs mobile Surfen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 409 Nutzer finden das hilfreich.