Mobiles Fernsehen

Ausgewählt ,  geprüft, bewertet

Mobiles Fernsehen

  • Testergebnisse für 10 DVB-T-Sticks Anzeigen
  • Testergebnisse für 7 Mini-Fernseher Anzeigen
Inhalt

Im Test: 7 tragbare Minifernseher mit DVD-Laufwerk und 10 DVB-T-Sticks zum Anschluss an einen Computer mit USB-Anschluss.
Einkauf der Prüfmuster: Januar 2010.
Preise: Anbieterbefragung Februar/März 2010.

Abwertungen

Waren Tonwiedergabe oder Empfang „ausreichend“, konnte das test-Qualitätsurteil nur eine Note besser sein. War der Empfang bei bewegtem Empfänger „ausreichend“ oder schlechter, konnte das Gruppenurteil Empfang nur eine halbe Note besser sein. Bei „mangelhaftem“ Akkuwechsel (Akku nicht wechselbar) wurde Akku um eine halbe Note abgewertet.

Bildwiedergabe: 30 %

2 Experten und 3 Laien bewerteten Fernsehen,Aufzeichnungen und DVD-Wiedergabe nach Schärfe, Farbtreue und Gesamteindruck.

Tonwiedergabe: 5 % (10 %)1)

Drei Experten beurteilten den Klang über ­mitgelieferte und hochwertige Kopfhörer, ­eingebaute Lautsprecher sowie bei DVD-Wiedergabe über hochwertige Kopfhörer.

Empfang: 20 % (10 %)1)

Die Empfindlichkeit wurde u. a. mit direkter Einspeisung und bei Antenneneinspeisung gemessen. Minimale Empfindlichkeit, maximale Übersteuerungsfestigkeit. Bei beweg­tem Empfänger wurdedie maximale Fahrgeschwindigkeit ohne Störungen ermittelt.

Handhabung: 30 % (20 %)1)

Die subjektiven Handhabungsprüfungen
wurden von drei Experten durchgeführt. Diese prüften die Gebrauchsanleitung und die Inbetriebnahme der Geräte. Beim täglichen Gebrauch wurden typische, häufige Anwendungsfälle durchgespielt. Geschwindigkeit: Zeiten zum Einschalten, zur Wiedergabe und zum Umschalten von Fernsehprogrammen.

Mobiles Fernsehen

  • Testergebnisse für 10 DVB-T-Sticks Anzeigen
  • Testergebnisse für 7 Mini-Fernseher Anzeigen

Haltbarkeit: 0 % (5 %)1)

Bewertung der Reinigung, Beständigkeit/Kratzfestigkeit des Displays und Gehäuses.

Akku: 0 % (20 %)1)

Akkulaufzeit bei TV-Empfang und bei
DVD-Wiedergabe sowie Ladedauer der Akkus.
Akkuwechsel durch Benutzer möglich?

Vielseitigkeit: 15 % (5 %)1)

Bewertet wurden 20 (Sticks) beziehungsweise 23 (Minifernseher) Ausstattungsmerkmale.

1) Gewichtung in Klammern gilt für mobile Minifernseher mit DVD.

Mehr zum Thema

  • Fernseher im Test Top-Bild und Ton – geht auch günstig

    - Ob LG oder Samsung, ob Full HD oder UHD – im Fernseher-Test der Stiftung Warentest finden Sie Ihr TV-Gerät! Erfreulich: Auch güns­tige Fernseher sind unter den Guten.

  • FAQ DVB-T2 HD Antworten zum Antennen­fernsehen

    - Die neue Antennen­technik DVB-T2 HD ist einge­führt, die letzten geplanten Sendemasten gingen im Sommer 2019 on air. Größter Vorteil: Endlich gibt es auch via Antenne...

  • Raclette-Grills im Test Über­backen können alle, fünf grillen auch gut

    - Die Stiftung Warentest hat zwölf elektrische Raclettes mit Tisch­grill getestet, unter anderem von Rommels­bacher, Stöckli und Severin (Preise: 40 bis 380 Euro). Alle...

1 Kommentar Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Isabellaonline am 03.10.2011 um 02:43 Uhr
MSI Digi Vox Mini wirklich spitze

Warum der MSI gewonnen hat, kann ich nachvollziehen. Wir haben den MSI in der Mini Version zu Hause und sind wirklich sehr zufrieden. Das Gerät läuft Ruckeln oder Murren, die Installation und Bedienung ist intuitiv und der Empfang von über 30 Programmen in einwandfreier Qualität wirklich gut. Zudem enthalten die damit aufgenommenen Video-Dateien alles, was zum Film evtl. dazu gehört: Untertitel, 2. Tonspur. Fazit: 100 % zufrieden. Neupreis 22 € finde ich ebenfalls in Ordnung: http://www.amazon.de/gp/product/B001F549WO/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&tag=ts096-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B001F549WO