Mobiles Fernsehen DVB-T-Sticks und Minifernseher im Test

1

Mobiles Fernsehen

  • Testergebnisse für 10 DVB-T-Sticks Anzeigen
  • Testergebnisse für 7 Mini-Fernseher Anzeigen
Inhalt

Unterwegs und trotzdem kein WM-Spiel verpassen? Dank des digitalen Antennenfernsehens DVB-T können Fußballfans – und nicht nur die – fast überall in Deutschland mobil fernsehen. Vor­aussetzung allerdings: Sie haben ein Notebook nebst TV-Empfangsstick oder einen akkubetriebenen Minifernseher dabei. Im Test überzeugten aber nicht alle Produkte.

Im Test: 10 DVB-T-Sticks zum Preis von 25 bis 75 Euro, sowie 7 mobile Minifernseher mit DVD-Wiedergabe zum Preis von 109 bis 190 Euro.

Liste der 17 getesteten Produkte
DVB-T-Sticks
  • AVerMedia AVerTV Volar Video Capture USB Hauptbild
    AVerMedia AVerTV Volar Video Capture USB
  • Hama USB DVB-T Empfänger Nano Hauptbild
    Hama USB DVB-T Empfänger Nano
  • MSI Digi Vox mini Deluxe Hauptbild
    MSI Digi Vox mini Deluxe
  • PCTV Diversity Stick Solo Hauptbild
    PCTV Diversity Stick Solo
  • PCTV nanoStick Ultimate Hauptbild
    PCTV nanoStick Ultimate
  • Pearl/Auvisio DVB-T Receiver mit FM Radio Hauptbild
    Pearl/Auvisio DVB-T Receiver mit FM Radio
  • TerraTec T3 Hauptbild
    TerraTec T3
  • TerraTec T5 Hauptbild
    TerraTec T5
  • WinTV Aero Hauptbild
    WinTV Aero
  • WinTV Nova-TD Hauptbild
    WinTV Nova-TD
Mini-Fernseher
  • Bluetech PDV 900 DVB-T Hauptbild
    Bluetech PDV 900 DVB-T
  • Clatronic CTV 805 DVB-T/ DVD Hauptbild
    Clatronic CTV 805 DVB-T/ DVD
  • Dyon Vantage Hauptbild
    Dyon Vantage
  • Elta 8934 Hauptbild
    Elta 8934
  • Odys Slim TV900-R Sky Hauptbild
    Odys Slim TV900-R Sky
  • Philips PET 745 Hauptbild
    Philips PET 745
  • SEG DPP 925-070 Hauptbild
    SEG DPP 925-070
1

Mehr zum Thema

  • Fernseher im Test Top-Bild und Ton – geht auch günstig

    - Ob LG oder Samsung, ob Full HD oder UHD – im Fernseher-Test der Stiftung Warentest finden Sie Ihr TV-Gerät! Erfreulich: Auch güns­tige Fernseher sind unter den Guten.

  • FAQ DVB-T2 HD Antworten zum Antennen­fernsehen

    - Die neue Antennen­technik DVB-T2 HD ist einge­führt, die letzten geplanten Sendemasten gingen im Sommer 2019 on air. Größter Vorteil: Endlich gibt es auch via Antenne...

  • Satelliten­fernsehen ARD gewährt Gnaden­frist für Stan­dard­auflösung

    - Die ARD wird ihr via Satellit gesendetes Programm vor­erst doch weiter in hoch­auflösender HD-Qualität sowie in SD-Qualität mit geringerer Auflösung zeigen. Eigentlich...

1 Kommentar Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Isabellaonline am 03.10.2011 um 02:43 Uhr
MSI Digi Vox Mini wirklich spitze

Warum der MSI gewonnen hat, kann ich nachvollziehen. Wir haben den MSI in der Mini Version zu Hause und sind wirklich sehr zufrieden. Das Gerät läuft Ruckeln oder Murren, die Installation und Bedienung ist intuitiv und der Empfang von über 30 Programmen in einwandfreier Qualität wirklich gut. Zudem enthalten die damit aufgenommenen Video-Dateien alles, was zum Film evtl. dazu gehört: Untertitel, 2. Tonspur. Fazit: 100 % zufrieden. Neupreis 22 € finde ich ebenfalls in Ordnung: http://www.amazon.de/gp/product/B001F549WO/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&tag=ts096-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B001F549WO