Der Ausbau des mobilen Internets schreitet voran. Inzwischen bekommen viele ländliche Regionen schnelles Internet. Als die Netz­betreiber O2, Telekom und Vodafone die LTE-Lizenzen (Long Term Evolution) ersteigerten, verpflichteten sie sich zuerst zum LTE-Ausbau in ländlichen Gebieten. Erst danach durften sie sich dem lukrativen Ausbau in Groß­städten widmen. Dieser Moment ist nun erreicht. Die Bundes­netz­agentur meldet die bundes­weite Abdeckung im 800-Megahertz-Bereich. Trotzdem bleiben weiße Flecken auf der Land­karte: www.breitbandatlas.de.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2 Nutzer finden das hilfreich.