Mobbing im Internet

Unser Rat

Inhalt
  • Daten vermeiden. Je weniger Persönliches Sie im Internet von sich preis­geben, umso weniger Angriffs­fläche bieten Sie Tätern.
  • Privat bleiben. In sozialen Netz­werken sollte Ihr Profil nur für Freunde zugäng­lich sein. Diesen Schutz können Sie auf den Internet­seiten des Netz­werkes einstellen.
  • Beweise sammeln. Wenn Sie beleidigt werden, speichern Sie die E-Mails oder Videos als Beweise ab. Fordern Sie den Betreiber der Platt­form erst danach auf, die verletzenden Inhalte zu löschen.

Mehr zum Thema

  • Privacy Shield EuGH kippt Daten­schutz­abkommen mit USA

    - Der Europäische Gerichts­hof (EuGH) hat das Daten­schutz­abkommen „Privacy Shield“ zwischen der Europäischen Union und der USA am 16. Juli 2020 gekippt. Die Vereinbarung,...

  • Facebook, Google und der Tod So regeln Sie Ihren digitalen Nach­lass

    - Was passiert mit Accounts bei Facebook, Google, Spotify und Co., wenn ein Mensch stirbt? Der Bundes­gerichts­hof hatte im Fall eines Facebook-Kontos bereits klar­gestellt...

  • Facebooks „Gefällt-mir“-Button EuGH-Urteil könnte weitreichende Folgen haben

    - Wer den “Gefällt-mir“-Button mit der von Facebook gelieferten Technik unver­ändert auf seiner Website platziert, muss Nutzer darüber informieren, dass schon beim Besuch...