Mixer

Tipps

Welche Aufgaben soll der Mixer erledigen? Für ein bis zwei Becher püriertes Obst genügt ein kleiner Smoothie-Mixer. Er mixt Getränke. Für breiige Konsistenzen ist er allerdings nicht vorgesehen. Babybrei oder Gemüsepüree zaubert ein Stabmixer gut. Mit dem lassen sich auch Smoo­thies und exzellente Mayonnaise herstellen. Für ambitionierte Köche und Bäcker lohnt sich dagegen eine Küchenmaschine. Die haben in der Regel bereits einen Mixaufsatz.

Mixer Testergebnisse für 19 Mixer 10/2016

Anzeigen
Inhalt

Standmixer

  • Hand­habbar. Probieren Sie im Laden aus, ob Sie die Krüge leicht abnehmen können. Heben Sie die Krüge einmal an; viele bestehen aus Glas und wiegen ungefüllt schon zwei Kilo.
  • Verschlossen. Mixen Sie nur mit geschlossenem Deckel. Greifen Sie nie in den Krug, ohne das Gerät vom Netz zu trennen. Lassen Sie Kinder nicht unbe­aufsichtigt mit dem Mixer arbeiten.
  • Gekühlt. Mixen Sie die Zutaten mit Flüssig­keiten oder Eis. Sonst kann der Motor über­hitzen.
  • Kurz. Mixen Sie nur solange, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Kalte Zutaten erhitzen sich in den Hoch­leistungs­mixern bei maximaler Leistung inner­halb weniger Minuten.
  • Gekaut. Grund­sätzlich gilt: Rohkost kauen ist besser als Smoothies trinken. Manche sekundäre Pflanzen­stoffe kann der Körper püriert aber besser aufnehmen. Zum Beispiel Karotin aus Möhren: Aus geknabberten Möhren nimmt der Körper nahezu null Betacarotin auf. Zerkleinert im Saft mit etwas Öl und bei der Herstellung leicht erwärmt steigt die Verfügbarkeit für den Körper deutlich (siehe Interview).
  • Durch­dacht. Schichten Sie leichte Zutaten wie Blätter unten, schwere Zutaten wie Eis oder Obst oben. Die schweren Zutaten sollen die leichten zum Messer drücken.
  • Frisch. Trinken Sie Smoothies gleich nach der Zubereitung oder bewahren Sie diese im Kühl­schrank auf. Inhalts­stoffe sind hitze-, licht- und sauer­stoff­empfindlich. Wollen Sie Smoothies länger als einen Tag aufbewahren, frieren Sie sie ein. Trans­portieren Sie Smoothies nur gekühlt.
  • Schädlich. Blätter und Ansätze von Tomaten, rohe grüne Bohnen und grüne Kartoffel­schalen eignen sich nicht für Smoothies.

Mehr zum Thema

  • Stabmixer im Test Püriers­täbe für Suppe & Smoothie

    - Ob Suppe oder Smoothie: Mit dem Mixstab gelingt Gesundes im Nu. Die Hälfte der 15 Modelle im Stabmixer-Test sind Sets. Sie bieten tolle Extras, beim Hacken haperts aber.

  • Holunder Von Sommersirup bis Hollerküchlein

    - Ob aus Blüten oder Beeren, ob für Cock­tails, Saft oder Küchlein mit Vanillesoße: Holunder hat viel zu bieten. Noch bis in den Juli sind die Blüten zu ernten. Aus ihnen...

  • Hand­mixer im Test Diese Hand­rührer halten durch

    - In der Küche sind Hand­mixer unver­zicht­bar: Sie kneten Kuchenteig, schlagen Eischnee und Sahne. Im Test treten 17 Hand­rührer für 15 bis 90 Euro gegen­einander an.

19 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

AndreaDark am 19.09.2021 um 08:01 Uhr
WMF Kult

Habe mir vor 3 Wochen den Wmf Kult gekauft und nach 2 Tagen ist vom Stöpsel vom Verschlussdeckel das Plastik gebrochen und gestern ist der Henkel vom Mixbecher gebrochen als ich den Becher einsetzen wollte.
Grüße Andrea

axelvonwachtmeister am 30.03.2020 um 22:30 Uhr

Kommentar vom Autor gelöscht.

Profilbild Stiftung_Warentest am 19.08.2019 um 10:03 Uhr
AEG SB 270

@Pezzo: Leider liegen uns keine Informationen dazu, ob der AEG SB 270 baugleich mit dem 2016 getesteten Mixer AEG SB2500 ist. Bitte wenden Sie sich mit dieser Frage direkt an den Hersteller. Zu Geräten, die wir nicht untersucht haben, können wir keine Einschätzung abgeben. (spl)

Pezzo am 18.08.2019 um 10:21 Uhr
AEG SB 2700

Ist der AEG SB 2700 der Nachfolger vom AEG SB 2500?
Mit freundlichen Grüßen
AB

Profilbild Stiftung_Warentest am 29.01.2019 um 14:26 Uhr
Vitamix

@Allena: Der Vitamix hatte keine Silikondichtung, aus der VOC hätte austreten können. (Sei)