Mixer

Test­kommentare

Mixer Testergebnisse für 19 Mixer 10/2016

Inhalt

Hoch­leistungs­mixer

Zwei Gute. Die schnellen Messer des Vitamix pürieren am besten. Selbst Himbeerkerne zerschlägt er. Zweiter Guter in dieser Gruppe ist der Gastroback-Mixer.

Teuer. Die Hoch­leitungs­mixer kosten zwischen 500 und fast 900 Euro. Preis­brecher WMF für 172 Euro ist befriedigend.

Reibung erzeugt Wärme. Mit voller Leistung drehen manche Messer so schnell, dass durch Reibung Wärme entsteht.

Der Lauteste macht früh schlapp. Mit gut 90 Dezibel fiel der KitchenAid-Mixer den Testern negativ auf. Gastroback, Vitamix, WMF sind mit 88 bis 89 Dezibel kaum leiser. Für Geräusch und Halt­barkeit kassiert der KitchenAid-Mixer die Note mangelhaft. Im Dauer­test riss früh ein Antriebs­riemen, ein Krug beziehungs­weise eine Bodenplatte gingen kaputt.

Smoothie-Mixer

Klein und mobil. Die hand­lichen Mixer fassen höchs­tens 600 Milliliter. Sie pürieren Obst und Gemüse zu Smoothies und mixen Säfte. Sie kennen nur eine Geschwindig­keits­stufe: Turbo. Mit dem Deckel lassen sich die Becher für unterwegs verschließen.

Sicher. Becher und Messer sind während des Mixens fest verschraubt. Es ist nicht möglich, bei laufendem Motor ins Messer zu fassen.

Zwei Schwächlinge. Clatronic und Russell Hobbs fielen bereits nach einem Viertel des Dauer­tests aus.

Mixer bis 1 000 Watt

Ein Guter. Diese Standmixer eignen sich für Zubereitungen mit einem hohen Flüssig­keits­anteil. Am besten schneidet das Gerät von Braun ab. Beim Babybrei drehen die Messer des Bosch-Mixers frei. Am dicken Nuss­mus scheitern alle Geräte dieser Gruppe.

Sie sind schwer und laut. Die Krüge wiegen ungefüllt fast 2 Kilogramm, manche mehr. Die Krüge von Caso, Krups, Philips, Russell Hobbs sind so fest mit der Messer­einheit verbunden, dass sie sich nur schwer lösen lassen. Alle Mixer arbeiten lauter als eine schleudernde Wasch­maschine. Der Bosch Silentmixx ist mit 82 Dezibel am leisesten.

Zwei steigen aus. AEG und Russell Hobbs gingen im Dauer­test kaputt. Mit zwei Smoothies am Tag wären die Geräte nach etwa zwei Jahren hinüber.

Mehr zum Thema

  • Stabmixer im Test Püriers­täbe für Suppe & Smoothie

    - Ob Suppe oder Smoothie: Mit dem Mixstab gelingt Gesundes im Nu. Die Hälfte der 15 Modelle im Stabmixer-Test sind Sets. Sie bieten tolle Extras, beim Hacken haperts aber.

  • Holunder Von Sommersirup bis Hollerküchlein

    - Ob aus Blüten oder Beeren, ob für Cock­tails, Saft oder Küchlein mit Vanillesoße: Holunder hat viel zu bieten. Noch bis in den Juli sind die Blüten zu ernten. Aus ihnen...

  • Hand­mixer im Test Diese Hand­rührer halten durch

    - In der Küche sind Hand­mixer unver­zicht­bar: Sie kneten Kuchenteig, schlagen Eischnee und Sahne. Im Test treten 17 Hand­rührer für 15 bis 90 Euro gegen­einander an.

19 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

AndreaDark am 19.09.2021 um 08:01 Uhr
WMF Kult

Habe mir vor 3 Wochen den Wmf Kult gekauft und nach 2 Tagen ist vom Stöpsel vom Verschlussdeckel das Plastik gebrochen und gestern ist der Henkel vom Mixbecher gebrochen als ich den Becher einsetzen wollte.
Grüße Andrea

axelvonwachtmeister am 30.03.2020 um 22:30 Uhr

Kommentar vom Autor gelöscht.

Profilbild Stiftung_Warentest am 19.08.2019 um 10:03 Uhr
AEG SB 270

@Pezzo: Leider liegen uns keine Informationen dazu, ob der AEG SB 270 baugleich mit dem 2016 getesteten Mixer AEG SB2500 ist. Bitte wenden Sie sich mit dieser Frage direkt an den Hersteller. Zu Geräten, die wir nicht untersucht haben, können wir keine Einschätzung abgeben. (spl)

Pezzo am 18.08.2019 um 10:21 Uhr
AEG SB 2700

Ist der AEG SB 2700 der Nachfolger vom AEG SB 2500?
Mit freundlichen Grüßen
AB

Profilbild Stiftung_Warentest am 29.01.2019 um 14:26 Uhr
Vitamix

@Allena: Der Vitamix hatte keine Silikondichtung, aus der VOC hätte austreten können. (Sei)