So haben wir getestet

Im Test: 20 Nahrungs­ergän­zungs­mittel mit Omega-3-Fett­säuren, die häufig unter anderem in Apotheken, Drogerie- und Supermärkten angeboten werden, sowie 3 Arznei­mittel. Wir kauf­ten sie im Oktober und November 2019 ein. Die Preise der Medikamente erhoben wir in der Lauertaxe, dem offiziellen Preis­verzeichnis der Apotheken (Stand 1. Mai 2020). Die Preise der Nahrungs­ergän­zungs­mittel ermittelten wir durch Anbieterbefragung im März 2020. Den Preis pro Tag berechneten wir für die kleinste Packung anhand der Dosierungs­empfehlung.

Täglich. Für die Nahrungs­ergän­zungs­mittel im Test fallen pro Tag etwa 5 Cent bis 90 Cent an.

Bewertung

Gutachter beur­teilten für uns medizi­nische Studien nach wissenschaftlichem Kennt­nisstand sowie die Unterlagen, die uns die Anbieter einreichten. Wir beachteten auch Veröffent­lichungen von Fachgesell­schaften, von der Europäischen Behörde für Lebens­mittel­sicherheit Efsa, der Europäischen Arznei­mittel­agentur Ema, nationalen Behörden und Rechts­vorschriften, wie die Health-Claims-Verordnung zu gesund­heits­bezogenen Werbe­slogans auf Lebens­mitteln.

Deklaration

Wir prüften, ob die Angaben auf den Packungen der Produkte den Vorschriften entsprachen.

Analytische Prüfungen

Wir untersuchten das Fett­säurespektrum sowie den Gehalt an Omega-3-Fett­säuren der Nahrungs­ergän­zungs­mittel im Labor. Dazu bestimmten wir je nach Angaben auf der Packung folgende ausgewählte Inhalts­stoffe und wert­bestimmende Para­meter:

  • Fett­säure­zusammenset­zung nach DGF C-VI 10a / 11d
  • Gesamt­fett in Anlehnung an ASU L 13.05–3
  • Freie Fett­säuren / Säurezahl in Anlehnung an ASU L 13.00–5
  • Per­oxidzahl in Anlehnung an ASU L 13.00–37
  • Anisidinzahl in Anlehnung an DGF C-VI 6e (05)
  • Totox-Zahl (wurde berechnet)
  • Vitamin D in Anlehnung an ASU L 00.00–61
  • Vitamin E in Anlehnung an ASU L 00.00–62

Wir prüften ferner, wie weit die von uns ermittelten Fett­säuregehalte – zum Beispiel von Eicosapentaensäure (EPA), Docosa­hexa­ensäure (DHA) oder Alpha-Linolensäure (ALA) – von den Angaben auf der Verpackung abwichen.

Wir prüften außerdem im Labor auf folgende Rück­stände und Kontaminanten:

  • Poly­cyclische aromatische Kohlen­wasser­stoffe (PAK) Bestimmung mittels LC-LC-GC-MS/MS
  • Pestizide gemäß an LC: ASU L 00.00–34 bzw. ASU L 00.00–115/1
  • Nicht­dioxin­ähnliche PCB in Anlehnung an ASU L 00.00–34
  • Weichmacher mittels LC-MS/MS
  • Arsen, Eisen, Queck­silber, Blei, Nickel, Cadmium in Anlehnung an DIN EN 13805 (Aufschluss) Bestimmung in Anlehnung an ASU L 00.00–135
  • Chlorparaf­fine mittels GC-NCI-HRMS
  • Mineral­ölbestand­teile in Anlehnung an DIN EN 16995
  • 3-MCPD-Ester und Glycidyl-Ester in Anlehnung an DGF C-VI 18 (10)

Jetzt freischalten

TestMittel mit Omega-3-Fett­säuren im Test26.05.2020
2,00 €
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 5 Seiten).

Wie möchten Sie bezahlen?

  • Unser Tipp
    test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7,90 € pro Monat oder 54,90 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben

  • Diesen Artikel per Kreditkarte kaufen
  • Diesen Artikel per PayPal kaufen
  • Diesen Artikel per Handy kaufen
  • Gutschein einlösen
Preise inkl. MwSt.
  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur knapp 5 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.

Dieser Artikel ist hilfreich. 211 Nutzer finden das hilfreich.