Mittel gegen Sodbrennen Die helfen am besten

13.12.2006
Inhalt

Gänsebraten, Hasenpfeffer, Fondue und Karpfen blau: Schlemmen hebt die Stimmung, schmeckt aber dem Magen nicht immer. Häufige Folge: Sodbrennen. Jener flammende Schmerz hinter dem Brustbein, der entsteht, wenn Magensäure und kulinarische Genüsse aus dem Magen in die Speiseröhre zurückdrängen. Fettreiche Speisen, Alkohol, Kaffee, Rauchen und Stress begünstigen den Effekt. Medikamente helfen. Drei Wirkstoffgruppen haben sich bewährt.

test stellt sie vor.

Zu diesem Thema bietet test.de einen aktuelleren Test:Medikamente gegen Magen-Darm-Beschwerden.

  • Mehr zum Thema

    Medikamente im Test Kein Ranitidin mehr im Handel

    - In Deutsch­land dürfen bis Januar 2023 keine Präparate mit dem Wirk­stoff Ranitidin mehr vertrieben werden. Das hat das Bundesinstitut für Arzneimittel und...

    Medikamente im Test Blocken oder Hemmen – was bei Sodbrennen am besten hilft

    - Zu fettes Essen, Stress oder zu viel Kaffee und Alkohol können zu saurem Aufstoßen führen. Fast alle Menschen leiden hin und wieder an Sodbrennen. Haus­mittel können...

    Ingwer Der Kick aus der Knolle

    - Fruchtig-scharf, leicht süß, zitronig – die Ingwer­knolle lockt mit einem exotischen Aromen­mix. Ihre ätherischen Öle und Scharf­stoffe – Gingerole und Shogoale –...