Mit der Bahn durch Europa Meldung

Europa per Zug entdecken – dieser Traum ist dank Interrail bereits 7 Millionen Mal in Erfüllung gegangen. Jetzt gibt es neue Angebote.

Der Klassiker. Einen Monat lang durch weite Teile Europas zu reisen, ist zum Pauschalpreis weiterhin möglich. Leider hat die Bahn den Preis wieder einmal erhöht: Reisende ab 26 Jahre zahlen jetzt 599 Euro, unter 26-Jährige 399 Euro.

Interrail de Luxe. Neu sind Tickets für die 1. Klasse. Zum Beispiel für jene, die ihre Jugenderinnerungen auffrischen möchten, aber diesmal mit mehr Komfort. Ein Monat Schienenkreuzfahrt kostet für sie 809 Euro.

Für kürzere Ferien. Wer nicht so lange auf Reisen gehen möchte, hat die Wahl zwischen verschiedenen Interrail-Tickets: So ist die 22-Tage-Variante für 309 bis 629 Euro erhältlich. Möchte der Kunde während dieser Zeit nur an zehn Tagen Zug fahren, ermäßigen sich die Preise auf 239 bis 489 Euro. Fünf frei wählbare Reisetage innerhalb eines 10-Tage-Zeitraums gibt es schon ab 159 Euro.

Für einzelne Länder. Neu sind Interrail-Ein-Land-Tickets, die – je nach Bedarf – an drei bis acht Reisetagen innerhalb eines Monats gelten. www.bahn.de/interrail.

Zusatzkosten. Interrailer müssen Kosten für Reservierungen und Aufschläge für Nacht- und einige Hochgeschwindigkeitszüge einkalkulieren. Ärgerlich: Im Heimatland muss die Strecke bis zur Grenze bezahlt werden. Die hier früher geltende Ermäßigung von 50 Prozent wurde auf maximal 25 Prozent gesenkt. Wer sich nach Lektüre von Bahninfos bereits über 75 Prozent Ermäßigung gefreut hat, wird enttäuscht: ein Druckfehler.

Dieser Artikel ist hilfreich. 39 Nutzer finden das hilfreich.