Der beste Fonds mit Beimischung: Gerling Rendite Fonds

Mit Rentenfonds anlegen Test

Komanager Karsten Mergen arbeitet im Team mit ­André Bischoff.

Der Gerling Rendite Fonds ist ein Rentenfonds Euro mit Beimischung (Isin DE 000 848 105 2). Er investiert nicht nur in sichere Euro-Anleihen, sondern darf auch Fremdwährungs- und Hochzinsanleihen kaufen. Insgesamt ist der Fonds aber ähnlich sicher wie Rentenfonds ­Euro. Die jährliche Rendite der vergangenen fünf Jahre beträgt im Schnitt 7,4 Prozent.

Der Hauptteil des Fonds funktioniert auch wie ein Rentenfonds Euro. Manager André Bischoff und sein Komanager Karsten Mergen investieren in Pfandbriefe, Staats- und bonitätsstarke Unternehmensanleihen. Um sich vor steigenden Zinsen zu schützen, haben sie kurz laufende Papiere und Kasse übergewichtet.

Mergen kauft auch Genussscheine und nachrangige Anleihen, die im Insolvenzfall nach anderen Anleihen bedient und deshalb höher verzinst werden. Zurzeit hat der Fonds zudem 0,8 Prozent seines Vermögens in eine US-Dollar-Anleihe des russischen Gaslieferanten Gazprom investiert. „Das Währungsrisiko haben wir abgesichert, uns geht es nur um die höhere Rendite dieser Anleihe“, sagt Mergen. Fondsstruktur nach Laufzeiten

Fondsstruktur nach Laufzeiten

Mit Rentenfonds anlegen Test

Grafik:

Wertentwicklung Jahr für Jahr

Mit Rentenfonds anlegen Test

Grafik:

Dieser Artikel ist hilfreich. 4555 Nutzer finden das hilfreich.