Tipps

Allgemein:

  • Ausdauer. Planen Sie Ihre Finanzen so, dass Sie noch Geld in Reserve haben und Ihre Depot nicht als Notgroschen herhalten muss. Die Rechnung mit dem Garantiedepot geht nur auf, wenn Sie bis zum Ende des geplanten Anlagezeitraums durchhalten. Bei vorzeitigem Ausstieg sind geringfügige Verluste möglich.

Zu festverzinslichen Wertpapieren:

  • Information. Die Kurse von festverzinslichen Anleihen finden Sie in verschiedenen Tageszeitungen wie etwa Frankfurter Allgemeine, Handelsblatt oder Börsenzeitung. Die Abkürzungen dort sind jedoch nur für Eingeweihte verständlich. Einfacher kommen Sie auf den Internetseiten der Regionalbörsen an die Informationen.
  • Kosten. Einige Bundeswertpapiere können Sie kostenlos erwerben und lagern (siehe Konditionen-Tabelle). Zinspapiere von Banken, Versicherungen oder anderen zahlungskräftigen Emittenten bieten zwar höhere Renditen. Sie müssen aber um die Kaufkosten reduziert werden. Beim vorzeitigen Verkauf kann der Renditevorteil zudem verloren gehen, weil es für solche Papiere nur einen kleinen Markt mit undurchsichtiger Preisbildung gibt.

Zu Aktien und -fonds:

  • Fondsauswahl. Bequeme Anleger wählen für den Aktienanteil die Anlage in einem stark überdurchschnittlichen Fonds, der welt- oder europaweit investiert. Geeignete Angebote sind in unseren Fonds im Dauertest finden. Sie sollten monatlich oder zweimonatlich kontrollieren, wie sich Ihr Fonds entwickelt hat. Aus den Finanztest-Daten im Dauertest ergibt sich, ob ein Umtausch der Anteile in einen anderen Fonds ratsam ist.
  • Einzelaktien. Mehr Chancen, aber auch mehr Risiken bietet der direkte Kauf von Aktien. Wählen Sie Anteile von Unternehmen, über die Sie gut informiert sind und die Sie für aussichtsreich halten. Um das Risiko etwas zu verringern, sollten Sie zumindest vier oder fünf verschiedene Aktien ins Portefeuille nehmen.
  • Timing. Wichtiger als der richtige Einstiegszeitpunkt ist es, beim Ausstieg aus Aktien oder -fonds Spielraum zu haben. Wenn Sie Ihre Aktienanlage im Börsentief verkaufen, leidet die Rendite Ihres Garantiedepots.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1242 Nutzer finden das hilfreich.