Ab 1. April kann jeder bis zu 400 Euro im Monat steuer- und sozialabgabefrei dazuverdienen. Neu ist auch, dass Geringverdiener mit 401 bis 799 Euro Gehalt im Monat nur ermäßigte Sozial­versicherungsbeiträge zahlen müssen. Dann verlangt der Arbeitgeber jedoch eine Lohnsteuerkarte, weil Lohnsteuern fällig werden.

Dieser Artikel ist hilfreich. 31 Nutzer finden das hilfreich.