Mini-HiFi-Anlagen Test

Kleine HiFi-Anlagen werden digital: Jede zweite der von der Stiftung Warentest getesteten 14 Mini-HiFi-Anlagen empfängt digitale Sendungen über das Netz­werk, spielt also Internet­radio ab – oder empfängt das Digital­radio DAB+ via Antenne. Auch sonst ist die Funk­tions­fülle vieler kleiner Anlagen enorm. Viele aktuelle Geräte lassen sich leicht bedienen und manche können sogar per Smartphone gesteuert werden. Daneben verbrauchen die Geräte wenig Strom. Schon fast selbst­verständlich: Alle Anlagen im Test spielen Musikdateien vom USB-Speicher und von CDs ab. Wichtig für die Ohren: Zehn der 14 Anlagen klingen richtig gut.

Jetzt freischalten

TestMini-HiFi-Anlagentest 04/2013
0,75 €
Sie erhalten den kompletten Artikel mit Testtabelle (inkl. PDF, 7 Seiten).

Wie möchten Sie bezahlen?

  • Unser Tipp
    test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7 € pro Monat oder 50 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben

  • Diesen Artikel per Kreditkarte kaufen
  • Diesen Artikel per PayPal kaufen
  • Diesen Artikel per Handy kaufen
  • Spar-Guthaben
  • Gutschein einlösen
Preise inkl. MwSt.
  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur rund 11 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.

Dieser Artikel ist hilfreich. 62 Nutzer finden das hilfreich.