Mietvertrag Pendler dürfen untervermieten

0

Ein Mieter kann vom Vermieter die Erlaubnis zur Untervermietung verlangen, wenn er auswärts arbeitet und sich deshalb nur noch zeitweise in der Wohnung aufhält. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden (Az. VIII ZR 4/05).

Die Richter erkannten es als berechtigtes Interesse an, wenn ein Mieter einen Teil seiner Wohnung untervermieten will, um sich von den Kosten einer beruflich bedingten doppelten Haushaltsführung zu entlasten. Es sei nicht erforderlich, dass er in der Wohnung seinen Lebensmittelpunkt habe.

0

Mehr zum Thema

  • Miet­preisbremse Wie Sie sich gegen zu hohe Mieten wehren

    - Die Miet­preisbremse funk­tioniert. test.de liefert eine Anleitung in vier Schritten und eine Tabelle mit über 700 Fällen, in denen die Miet­preisbremse gegriffen hat.

  • Miet­preisbremse Chance auf Erstattung – mit unserem Muster­brief

    - Die Mieten steigen rasant. Und oft stärker als zulässig. Wo die Miet­preisbremse gilt, können Mieter sich gegen über­zogene Forderungen wehren. Das ist gar nicht schwer....

  • FAQ Mietrecht Antworten auf die häufigsten Fragen

    - Was darf im Miet­vertrag stehen? Welche Rechte und Pflichten haben Mieter und Vermieter? Sind Haustiere erlaubt? Was gilt bei Kaution und Kündigung? Wir liefern Antworten.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.