Ein Vermieter darf nicht die Fliesen der Terrasse gegen einen Holz­boden austauschen. Auch wenn das eine Wert­verbesserung darstellt, muss der Mieter eine so starke Veränderung des ursprüng­lich vereinbarten Zustands nicht hinnehmen (Land­gericht Berlin, Az. 65 S 315/15).

Tipp: Die zehn häufigsten Fragen rund ums Thema Miet­wohnung beant­worten wir in unseren FAQ Mietrecht.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2 Nutzer finden das hilfreich.