Mieter müssen die vereinbarte Kaution nicht zahlen, solange ihnen der Vermieter dafür kein sicheres, von seinem Vermögen getrenntes Kautionskonto nennt. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden (Az. VIII ZR 98/10).

Dieser Artikel ist hilfreich. 293 Nutzer finden das hilfreich.