Kommt aus dem Wasser­hahn nur braunes Wasser, recht­fertigt das eine Minderung der Bruttomiete um 10 Prozent. Das Amts­gericht Münster gab einer Frau recht, bei der sämtliche Wasser­hähne in der Wohnung nur rostiges Wasser lieferten. Außerdem ließ sich im Bad die Wasser­temperatur nicht regulieren. Schon nach kurzer Zeit gab es am Wasch­becken nur noch heißes Wasser (Amts­gericht Münster, Az. 7 C 4009/15).

Dieser Artikel ist hilfreich. 5 Nutzer finden das hilfreich.