Unser Rat

  • Miete. Brauchen Sie als Vermieter Unterstüt­zung bei der Frage, welche Miete angemessen ist? Dann ist es oft sinn­voll, einen Makler einzubeziehen. Einige bieten inzwischen Fest­preise an, die unter der bisher üblichen Courtage von 2,38 Kaltmieten inklusive Mehr­wert­steuer liegen. Neue Internetportale arbeiten mit solchen Maklern zusammen oder bieten ähnliche Dienste an.
  • Besichtigungen. Erkundigen Sie sich bei den Portalbetreibern, wenn Sie Vor-Ort-Dienste wie Besichtigungen benötigen, ob sie diese in Ihrer Stadt anbieten. Es kann sein, dass die Betreiber dafür nicht auf Immobilien­profis zurück­greifen. Manche spannen auch Studenten oder Nach­barn ein. Bei Luxusimmobilien oder Problemimmobilien ist es ratsam, professionelle Makler zu buchen.
  • Steuer. Die Kosten für die Mietersuche sind steuerlich absetz­bar. Das gilt für die Maklercourtage ebenso wie für die Kosten der Portale.

Dieser Artikel ist hilfreich. 62 Nutzer finden das hilfreich.