Micro-Van mit Sonderausstattung Meldung

Durch die beiden serienmäßigen elektrischen Schiebetüren eignet sich der Peugeot 1007 besonders gut zum behindertengerechten Umbau. Auf der Fachmesse Rehatech zeigte die Umbaufirma Kempf einen 1007 Automatik, der mit Gasring, handbetätigter Betriebsbremse und Multifunktionsdrehgriff die Steuerung mit einer Hand ermöglicht. Ein zweites Gaspedal für den linken Fuß rundet das Sonderausstattungspaket für rund 7 000 Euro ab. Einen Schwenkhubsitz „Turny“,der Rollstuhlfahrern den Umstieg erleichtert, bietet der Ausrüster Mobilcenter Zawatzky. Die Umrüstung kostet rund 4 400 Euro. Die Reha-Versionen können bei den Peugeot-Händlern bestellt werden.

Dieser Artikel ist hilfreich. 549 Nutzer finden das hilfreich.