Messerschärfer Test

Das edle Kochmesser gleitet nicht mehr sanft durch die Tomate? Dann muss neuer Schneid her. Im Test war alles vertreten, was stumpfen Klingen wieder Biss verschafft. Zum alltäglichen Abziehen reicht ein Wetzstab aus. Der billigste gute ist schon für 13,50 Euro zu haben, der teuerste kostet 159 Euro. Vorsicht bei Schärfgeräten mit Metallrollen: Sie können die Klinge ruinieren.

Im Test: 23 Messerschärfer, darunter 9 Wetzstäbe, 8 Schärfgeräte, 4 Schleifsteine, 2 Besonderheiten. Preis: 3 bis 159 Euro.

Dieser Artikel ist hilfreich. 541 Nutzer finden das hilfreich.