Mehrwertsteuer Meldung

Am Neujahrstag 2007 steigt die Mehrwertsteuer von 16 auf 19 Prozent. Sie wird beim Kauf von Waren und Dienstleistungen fällig. Niemand kann ihr entgehen. Grund genug, über geplante Anschaffungen, Bauten oder Modernisierungen bereits im Jahr 2006 nachzudenken. Doch Vorsicht: Wer etwa eine Anschaffung vorzieht, sollte Zeitpunkt und Finanzierung gut kalkulieren. Sonst holen ihn die 19 Prozent noch ein. Denn welcher Steuersatz gilt, bestimmt der Zeitpunkt, an dem das Geschäft über die Bühne geht und die Rechnung bezahlt wird. Fällt der Termin ins Jahr 2007, ist die neue Mehrwertsteuer fällig - auch wenn der Kunde das Möbel oder Auto bereits 2006 bestellt hat.

Finanztest sagt, wie Kunden den alten Steuersatz nutzen können und wie sich die Erhöhung der Mehrwertsteuer auswirkt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 670 Nutzer finden das hilfreich.