Nach der Festschreibung von Passagierrechten im Flug- und Bahnverkehr und demnächst im Schiffsverkehr sollen nun auch die Rechte von Reisenden im Buslinienverkehr gestärkt werden. Die 27 EU-Verkehrsminister diskutieren derzeit einen Vorschlag der Kommission, bei dem es unter anderem um Entschädigungsregelungen bei Verspätung und um Haftungsfragen geht.

Dieser Artikel ist hilfreich. 38 Nutzer finden das hilfreich.