Medion Akoya P6816 von Aldi (Nord)

Test­kommentar

Inhalt

Das Medion Akoya P6816 (MD 99040) ist mit knapp 700 Euro nicht billig, bietet dafür aber viel. Käufer bekommen ein sehr leistungs­starkes Gerät mit vielseitiger Ausstattung. Der Testsieger im aktuellen Test ist 150 Euro güns­tiger, bietet aber nicht ganz so viel Rechen­leistung. Beim Medion Akoya P6816 ist die Akku­lauf­zeit durch­schnitt­lich. Das Display ist matt. Ein echter Vorteil, besonders bei starker Sonnen­einstrahlung. Es dürfte aber etwas heller sein. Interes­sant ist auch der mitgelieferte USB-DVB-T-Tuner, mit dem Nutzer auch auf dem Notebook fernsehen können. Ebenfalls positiv ist die lange Garantie: 36 Monate.

Mehr zum Thema

  • Laptops, Convertibles, Tablets mit Tastatur 121 Computer im Test

    - Notebook, Ultra­book, Convertible, Tablet mit Tastatur, Gaming-Laptop: Unser Laptop-Test verrät, welche Computer ausdauernde Akkus und schnelle Prozessoren bieten.

  • Handy, Fernseher, Laptop Diese Marken sind bei unseren Lesern beliebt

    - 85 Prozent der Befragten sind mit ihrem Fernseher zufrieden. Das zeigt unsere Umfrage zu Multimedia-Geräten, an der 12 344 Nutzer teil­genommen haben. Doch wie sieht es...

  • Microsoft Surface Book 3 und Surface Go 2 Schön, schnell und vielseitig

    - Leistungs­starkes Edel-Detachable oder kompakter Alltags­helfer? Mit dem Surface Book 3 und dem Surface Go 2 schickt Microsoft zwei neue 2-in-1-Geräte ins Rennen, die...

4 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

hans-hellmuth.merg am 08.12.2014 um 20:22 Uhr
Erste Panne nach 23 Monaten

Mein Medion MD99040 ist schon das dritte Notebook dieser Marke. Bisher war ich zufrieden, wenn man mal von dem Problem absieht, dass die Buchstaben der tastatur bei täglichem intensiven Gebrauch blass werden. Jetzt bekam ich plötzlich auftretende Blue Screens und ich habe versucht, die letzten Microsoft updates rückgängig zu machen, weil ich diese im Verdacht hatte, für die Störung verantwortlich zu sein. Nach viermaligem Systemneustart habe ich dann das Gerät eingeschickt. Nach nur 10 Tagen wurde es zurück geschickt. Leider verzögerte DHL die Rücksendung, sodass das Notebook insgesamt 15 Tage weg war. Die Medion Hotline gehört zum Besten, was ich kennengelernt habe - kaum Wartezeit und kompetente Hilfe.

cashew2011 am 22.11.2014 um 16:35 Uhr
Unsägliche Pannen mit AKKU bei AKOYA P6816

Im April 2013 gekauft, Hardware nach 30 Std. Laufzeit ausgefallen, AKKU ließ sich nicht laden...2x eingeschickt, schien in Ordnung.
Jetzt wieder AKKU-Ladefehler. Ein Einzelfall?

kobalt596 am 08.07.2012 um 21:22 Uhr
Scharniere von Medion Notebooks nicht langlebig.

Bei meinem Medion Notebook ist der Schwachpunkt das Scharnier.Es gab nach einem Jahr den Geist auf.Reparatur auf eigene Kosten.Medion Service
meinte ich hätte das Notebook fallengelassen.Ich habe aber schon gelesen
das Notebooks von Medion da eine Schwachstelle haben.
PS:Ich behandele meine elektronischen Geräte sehr sorgfältig!

item169 am 07.07.2012 um 02:09 Uhr
Haltbarkeit von PCs, Notebook usw.

Liebe Tester, machen Sie doch einmal eine spezielle Umfrage bei den Nutzern dieser Geräte, wegen Störanfälligkeit, Reperaturen, Garantie und Haltbarkeit sowie sonstigen Problemen, ob dann MEDION auch das hält was es verspricht. Ich wäre dabei!