So haben wir getestet

Im Test: 10 exemplarisch ausgewählte Wochendosierer mit mindestens vier Tages­unter­teilungen. Dazu als Besonderheit ein Produkt mit elektronischer Alarm­funk­tion ohne Wochen­funk­tion.
Einkauf: April/Mai 2012.
Preise: Anbieterbefragung im August 2012.

Abwertungen

Bei ausreichender Gehäusequalität wurde das test-Qualitäts­urteil um eine halbe Note abge­wertet. War die Fall­stabilität mangelhaft oder die Verarbeitungs­qualität ausreichend, wurde die Gehäusequalität um maximal eine Note abge­wertet. War die Lesbarkeit der Einnahme­zeiten ausreichend, konnte die Einnahme­sicherheit nur eine Note besser sein. Bei mangelhaftem Beibehalten der Sortierung beim Fallenlassen konnten Einnahme­sicherheit und test-Qualitäts­urteil nicht besser sein.

Hand­habung: 45 %

30 Probanden, davon je 10 mit fein­motorischen Einschränkungen und 10 mit Seheinschränkungen ab 65 Jahre sowie 10 Probanden zwischen 45 und 60 Jahre ohne relevante Beein­trächtigungen prüften jedes Produkt anonymisiert und in randomisierter Reihen­folge unter Beob­achtung eines Experten auf die Kriterien Entnehmen und Befüllen, Öffnen und Wieder­verschließen, Trans­portieren, Reinigen und die Gebrauchs­information. Zusätzlich wurden alle Produkte durch drei Experten geprüft. Die Prüf­muster wurden stan­dardisiert mit Tabletten unterschiedlicher Größe befüllt.

Gehäusequalität: 40 %

Fall­stabilität: Die stan­dardisiert mit Tabletten befüllten Prüf­muster wurden aus 1 m Höhe auf eine harte Holz­platte fallen gelassen.
Mecha­nische Stabilität: Eine senkrecht gerichtete Kraft wirkte mit steigendem Druck bis zu 1000 N flächig auf das Prüf­muster ein.
Verarbeitungs­qualität: Drei Experten untersuchten das Prüf­muster auf Ecken und Kanten.
Feuchtig­keits­schutz der Medikamente: Das Prüf­muster wurde mit Silicagel Trocken­perlen befüllt, die Feuchtig­keits­aufnahme wurde gravime­trisch bestimmt.

Einnahme­sicherheit: 15 %

Die Probanden und Experten prüften die Beschriftung der Medikamentendosierer und die Lesbarkeit der Einnahme­zeiten. Das Beibehalten der Sortierung beim Schütteln/Fallenlassen wurde geprüft. Öffneten sich im Fall­test der Wochendosierer oder mehrere Fächer der Tages­dosierer und fielen Tabletten heraus und vermischten sich, ist eine sichere Arznei­mittel­therapie nicht gewähr­leistet.

Dieser Artikel ist hilfreich. 98 Nutzer finden das hilfreich.