Rund 1,5 Millionen Deutsche sind alkoholabhängig, fast ebenso viele Menschen medikamentenabhängig, darunter etwa eine Million Frauen. Arzneimissbrauch erfolgt meist unauffällig. Die Deutsche Hauptstelle für Suchtgefahren und der BKK Bundesverband arbeiten mit Abstinenz- und Suchtselbsthilfeverbänden an Selbsthilfeangeboten. Ein Ergebnis ist das Handbuch „Nicht mehr alles schlucken …! Frauen. Medikamente. Selbsthilfe“. Zum Herunterladen unter www.dhs.de oder www.bkk.de. Gratis bei:

BKK Bundesverband
Gesundheitsförderung
Kronprinzenstraße 6
45128 Essen

Hauptstelle gegen Suchtgefahren
Westring 2
59065 Hamm

Dieser Artikel ist hilfreich. 601 Nutzer finden das hilfreich.