Medikamente einnehmen: Diese Apps helfen gut bei der Medikamenten-Einnahme

Warum wir „Apotheke vor Ort“ nicht bewertet haben

Die häufig herunter­geladene und kostenlose App „Apotheke vor Ort“ gibt es in einer Android- und iOS-Variante. Anbieter ist der Verlag „Wort & Bild“, der auch die Apotheken-Umschau heraus­bringt. Wie die anderen Apps im Test soll „Apotheke vor Ort“ die Medikamenten-Einnahme unterstützen. Doch bestimmte Funk­tionen waren zur Zeit unserer Prüfungen noch nicht vorhanden – daher konnten wir nur Teil­prüfungen vornehmen und haben die App nicht in den vergleichenden Test mit einbezogen.

App im Erhebungs­zeitraum noch ohne Erinnerungs­funk­tion

Keine der beiden App-Varianten bot im Erhebungs­zeitraum (Juni bis August 2020) eine Erinnerungs­funk­tion, und auch ein Einnahme­kalender ließ sich nicht anlegen. Beides haben wir in unserer vergleichenden Unter­suchung aber als Kern­funk­tionen definiert, somit fehlen die Voraus­setzungen, um ein test-Qualitäts­urteil vergeben zu können. Der Anbieter hat uns Ende 2020 mitgeteilt, dass die fehlenden Funk­tionen inzwischen integriert seien – für unseren Test konnten wir das jedoch nicht mehr berück­sichtigen.

Wechsel­wirkungen zentral bei „Apotheke vor Ort“

Wir haben die beiden Varianten der App „Apotheke vor Ort“ im Hinblick auf den Daten­schutz geprüft und einzelne Funk­tionen mituntersucht, aber nicht bewertet. Sowohl in der iOS- als auch in der Android-Variante kann der Nutzer über die Navigation direkt mögliche Wechsel­wirkungen zwischen verschiedenen Medikamenten checken. Das bietet keine andere App in unserem Test. Die App liefert korrekte Infos und gibt bei nachgewiesenen Wechsel­wirkungen einen Warnhin­weis und den Rat, sich an einen Arzt oder Apotheker zu wenden. Auch die Apps von zwei anderen Anbietern im Test kontrollieren die einge­gebenen Medikamente auf Wechsel­wirkungen. Sie führen den Check aber auto­matisiert bei Eingabe der Medikamente durch und verweisen dabei direkt auf die Beratung durch einen Arzt oder Apotheker. Ansonsten war die App „Apotheke vor Ort“, was den Basis­schutz persönlicher Daten und die Trans­parenz angeht, in beiden Varianten weit­gehend akzeptabel, bis auf wenige Defizite. So entsprach unter anderem die Daten­schutz­erklärung nicht allen Vorgaben der Daten­schutz­grund­ver­ordnung.

Jetzt freischalten

Test Medikamente einnehmen 19.02.2021
1,00 €
Sie erhalten den kompletten Artikel mit Testtabelle.

Wie möchten Sie bezahlen?

  • Unser Tipp
    test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7,90 € pro Monat oder 54,90 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben

  • Diesen Artikel per Kreditkarte kaufen
  • Diesen Artikel per PayPal kaufen
  • Diesen Artikel per Handy kaufen
  • Gutschein einlösen
Preise inkl. MwSt.
  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur rund 3 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.

Dieser Artikel ist hilfreich. 127 Nutzer finden das hilfreich.