Medikamente Meldung

Verständliche Arzneimittelinformationen und regelmä­­ßige Arzttermine motivieren Patienten am besten, verordnete Medikamente auch langfristig einzunehmen.

Jeder zweite Patient bricht eine Langzeittherapie ab, wird vermutet. Studien belegen nun, dass Patienten Medikamente konsequenter einnehmen, wenn sie über Wirkungen, Nebenwirkungen, Nutzen und Risiken besser aufgeklärt werden – und auch konsequent selbst danach fragen.

Empfehlungen für Patienten: Nennen Sie dem Arzt vor der Verordnung neuer Medikamente auch alle anderen Mittel, die Sie einnehmen. Wie, wann, warum wird etwas eingenommen? Wichtig ist, immer Nachfragen zu stellen, auch in der Apotheke. Bewahren Sie Packungsbeilagen stets zusammen mit der Arzneimittelverpa­ckung zur Information auf. Nutzen Sie eine Pillendose (Dispenser), in der die Tages- oder Wochenration vorbereitet werden kann; die Arznei für morgens, mittags, abends und nachts. Dann erkennen Sie, wenn eine Tabletteneinnahme vergessen wurde. Prüfen Sie den Arzneimittelvorrat, organisieren Sie rechtzeitig das Folgerezept. Wenn Sie große Kapseln oder Tabletten nicht schlucken können, fragen Sie den Arzt nach Alternativen. Ist die Anwendung schwierig (Asthmamittel, Insuline, Interferone und andere),
Arzt oder in der Apotheke nach Schulungsangeboten fragen. Einnahmefahrplan anlegen, dort auch Nebenwirkungen eintragen. Nehmen Sie die Mittel zu regelmäßigen, ritualisierten Terminen ein. Erinnerungszettel helfen, auch Erinnerungsfunktionen des Mailprogramms oder des Handys.

Empfehlungen für Ärzte: Einnahmeplan vereinfachen, die Arznei auf weniger Einzeldosen verteilen. Sinnvolle Kombinationen können die Tablettenanzahl reduzieren. Auch effektiv: Patienten, die nicht zum Arzttermin erschienen sind, am Telefon erinnern.

Tipp: Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat ein Patientenmerkblatt entwickelt: www.gesundheitsinformation.de, A–Z, „Medikamente, Anwendung“; mit einem Formblatt für die Einnahmeliste. Unter „Interaktives“ gibt es auch ein Quiz zur Medikamenteneinnahme.

Dieser Artikel ist hilfreich. 380 Nutzer finden das hilfreich.