Markt­über­sicht Mediations­ausbildung

Sortiert nach:
Sie vergleichen 0 von max. 20 Produkten

Qualifizierung zum Mediator - Bundes­weite Anbieter

  • ja = ja
  • nein = nein

Reihenfolge: Nach Anbieter und Produkt.

  • 1 Mediationsausbildungen ohne Schwerpunkt thematisieren in der Regel mehrere Anwendungskontexte, z.B. Familien- und Wirtschaftsmediation oder Mediation im Bereich Täter-Opfer-Ausgleich.
  • 2 In Koope­ration mit der Service­gesell­schaft der Bau­wirt­schaft Baden-Württem­berg und der Ingenieurkammer Baden-Württem­berg.
  • 3 "Wirtschaftsmediation" umfasst in dieser Marktübersicht Mediationen im Bereich Wirtschaft, Unternehmen, Organisationen und / oder Mediation im Arbeitsleben.
  • 4 Voll­ständiger Name der Aus­bildung: Kon­fliktmanagement und Media­tion - Aus­bildung zum zertifizierten Mediator.
  • 5 In Hessisch-Lichtenau in Koopertion mit G.K. Management-Service GmbH, in Schön­wald in Koope­ration mit PIF, Klaus-Peter Bach und in Pie­sport in Koope­ration mit der VHS Witt­lich.
  • 6 Zzgl. 30 Euro für jedes der zehn Module für Ver­pflegung.
  • 7 Rund 3550 Euro für Mit­glieder des Anwalts­ver­eins.
  • 8 In K­oope­ration mit der Rechts­anwalts­kammer für den Ober­landes­gerichts­bezirk Ham, mit der Rechts­anwalts­kammer Frank­furt am Main, mit der Rechts­anwalts­kammer für den Bezirk des Ober­landes­gerichts Bam­berg, mit der Pfälzischen Rechtsanwaltskammer Zweibrücken, mitz der Rechtsanwaltskammer für den Oberladesgerichtsbezirk Koblenz und mit der Schleswig-Holsteinischen Rechtsanwaltskammer.
  • 9 Zzgl. Kosten für Super­vision.
  • 10 In Koope­ration mit dem Institut für Media­tive Kom­munikation und Diver­sity-Kom­petenz an der Interna­tionalen Aka­demie für inno­vative Pädagogik, Psycho­logie und Öko­nomie (INA) der Freien Uni­ver­sität Berlin.
  • 11 Voll­ständiger Anbieter­name: Europäischer Hoch­schul­ver­bund EHV - Fern­studium und Wei­ter­bildung.
  • 12 In Koope­ration mit der IHK Braun­schweig.
  • 13 Zzgl. Prüfungs­gebühr für die IHK-Prüfung und Hotel­kosten.
  • 14 In Koope­ration mit FIRM GmbH (An-Insitut der Fern­Uni­ver­sität Hagen), Zeugma Deutsche Studien­gesell­schaft für Rhetorik und Media­tion mbH.
  • 15 Voll­ständiger Anbieter­name: Fern­Uni­ver­stität in Hagen, Lehr­stuhl für Öffent­liches Recht, Juristische Rhetorik und Rechts­phi­losophie.
  • 16 In Koope­ration mit Integrierte Media­tion e.V.
  • 17 Voll­ständiger Anbieter­name: IEMS - Institut für Europäische Media­tion und Schieds­gerichts­bar­keit, Institute for European Media­tion and Arbitration.
  • 18 In Koope­ration mit der Uni­ver­sität zu Köln.
  • 19 Voll­ständiger Anbieter­name: IFAP - Institut für Angewandte Psycho­logie.
  • 20 Voll­ständiger Anbieter­name: IMS Institut für Media­tion, Streit­schlichtung und Kon­fliktmanagement.
  • 21 Voll­ständiger Anbieter­name: Juristische Fachseminare - Institut für angewandtes Recht.
  • 22 Voll­ständiger Name der Aus­bildung: Media­tions­aus­bildung - Pro­fessioneller Umgang mit Kon­flikten.
  • 23 Voll­ständiger Anbieter­name: Klären & Lösen - Agentur für Media­tion und Kom­munikation.
  • 24 Der angegebene Preis gilt für Berlin, am Stand­ort Köln kostet die Aus­bildung 3950 ­Euro.
  • 25 In Hannover in Koope­ration mit dem Stephans­stift - Zen­trum für Erwachsenen­bildung. In Stutt­gart in Koope­ration mit dem Bildungs­werk der evan­gelisch-metho­dis­tischen Kirche.
  • 26 In Hannover und Stutt­gart kostet die Aus­bildung rund 2600 Euro.