Markt­über­sicht Mediations­ausbildung

Sortiert nach:
Sie vergleichen 0 von max. 20 Produkten

Qualifizierung zum Mediator - Anbieter West 1

  • ja = ja
  • nein = nein

Reihenfolge: Nach Anbieter und Produkt.

  • 1 Hessen, Nord­rhein-West­falen, Rhein­land-Pfalz
  • 2 "Wirtschaftsmediation" umfasst in dieser Marktübersicht Mediationen im Bereich Wirtschaft, Unternehmen, Organisationen und / oder Mediation im Arbeitsleben.
  • 3 Voll­ständiger Anbieter­name: IKOM Frank­furt - Institut für Kon­fliktberatung und Media­tion.
  • 4 Für die Begleitung der vier Media­tions­fälle durch das Aus­bildungs­institut fallen ggf. wei­tere Kosten an.
  • 5 Voll­ständiger Name der Aus­bildung: Media­tion als Organisations­ent­wick­lung/ Wirt­schafts­media­tion.
  • 6 Zzgl. 640 Euro für Super­vision sowie für Lesen und Gegen­lesen der Fall­dokumentation.
  • 7 In Koope­ration mit der IHK Darm­stadt.
  • 8 Zzgl. 80 Euro IHK-Prüfungs­gebühr.
  • 9 Voll­ständiger Anbieter­name: v.Bodel­schwinghsche Stiftungen Bethel.
  • 10 Mediationsausbildungen ohne Schwerpunkt thematisieren in der Regel mehrere Anwendungskontexte, z.B. Familien- und Wirtschaftsmediation oder Mediation im Bereich Täter-Opfer-Ausgleich.
  • 11 In Koope­ration mit Inba­lance Media­tion - Institut für Kon­fliktmanagement, Kom­munikation und Beratung.
  • 12 Zzgl. 250 Euro für Unterkunft und Ver­pflegung während der Bildungs­urlaubs­woche.
  • 13 In Koope­ration mit Contaixt.
  • 14 Voll­ständiger Name der Aus­bildung. Wei­ter­bildungs­verbunds­tudium Media­tion und integrierte Media­tion.
  • 15 In Koope­ration mit der Hoch­schule Darm­stadt.
  • 16 Voll­ständiger Anbieter­name: Zen­tral­stelle für Fern­studien an Fach­hoch­schulen (ZFH).
  • 17 Preis setzt sich zusammen aus 1450 Euro pro Semester.