Berliner Institut für Mediation (BIM)...: Mediation mit Schwerpunkt Familienmediation

Testkommentar

Der teuerste Kurs für ange­hende Familien­media­toren. Es wird sogar noch eine zusätzliche Pauschale für die Teil­nahme an einem Praxis­pro­jekt mit Fall­ver­mitt­lung und Super­vision fällig. Die Dauer ist mit zwei Jahren vergleichsweise lang. Angesprochen sind Personen aus psychologischen, psychosozialen, juristischen oder medizinischen Grundberufen mit entsprechendem Studium und Berufserfahrung im jeweiligen Sektor. Die Ausbildung erfüllt das Anforderungsprofil.

Produktmerkmale

Qualifizierung zum Mediator - Anbieter Ost 1
Berliner Institut für Mediation (BIM)...2: Mediation mit Schwerpunkt Familienmediation
Qualifizierung zum Mediator - Anbieter Ost 1
Berliner Institut für Mediation (BIM)...2: Mediation mit Schwerpunkt Familienmediation
Merkmale
Seminar­ort(e) Berlin
Preis ca. 4400 Euro3
Umfang und Dauer
Dauer insgesamt ca. 104 Wochen
Umfang insgesamt 4224 Stunden
davon Umfang Supervision 430 Stunden
Anzahl der Mediations­fälle
vom Teilnehmer während der Ausbildung zu absol­vieren 4
davon zu dokumentieren 4
Anforderungs­profil
Anforderungs­profil hinsicht­lich Lern­inhalte erfüllt ja
Schwer­punkte
Familie ja
Abschluss mit
Anbieterzertifikat ja
IHK-Zertifikat nein
Hoch­schulzertifikat nein
Hoch­schul­abschluss nein
VHS-Zertifikat nein
Teil­nahme­bescheinigung nein
Ausbildung richtet sich nach Stan­dards / ist anerkannt von
BM 5nein
BAFM 6ja
BMWA 7nein
DGM 8nein
IM 9nein
Bora §7a 10nein
Anderer Verband in Deutsch­land, und zwar nein
  • ja = ja
  • nein = nein
  • 1 Berlin, Brandenburg, Sachsen und Thüringen
  • 2 Voll­ständiger Anbieter­name: Berliner Institut für Media­tion (BIM) - Wei­ter­bildungs­institut des Ver­eins Zusammen­wirken im Familien­kon­flikt.
  • 3 Zzgl. einer Pauschale von 300 Euro für die Teil­nahme am Praxis­pro­jekt mit Ver­mitt­lung von Fällen und begleiteter Super­vision.
  • 4 In Stunden á 60 Minuten.
  • 5 BM: Bundesverband Mediation.
  • 6 BAFM: Bundes-Arbeitsgemeinschaft für Familien-Mediation.
  • 7 BMWA: Bundesverband Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt.
  • 8 DGM: Deutsche Gesellschaft für Mediation.
  • 9 IM: Verband für Integrierte Mediation.
  • 10 Bora §7a: Berufsordnung für Rechtsanwälte, Paragraph 7a.