IHK Frankfurt am Main Wirtschaftsmediator (IHK)

Zum Artikel

Testkommentar

Ver­glei­chs­weise teure Aus­bildung. Die Aus­bildung führt zu einem IHK-Zertifikat. Zur Ziel­gruppe zählen zum Bei­spiel Geschäfts­führer und Mit­arbeiter mit Führungs­ver­ant­wortung, Juristen, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Betriebsräte und Personalleiter. Ein Mindestalter von 25 Jahren, eine Ausbildung oder ein Studium, Berufserfahrung mit Führungs- und Personalverantwortung oder eine Beratertätigkeit sind für die Zulassung wünschenswert. Die Qualifizierung erfüllt das Anforderungsprofil wegen der fehlenden Falldokumentation nicht.

Qualifizierung zum Mediator - Anbieter West1 - IHK Frankfurt am Main : Wirtschaftsmediator (IHK)

Produktmerkmale
Merkmale
Seminar­ort(e) Frank­furt a.M.
Preis ca. 6500 Euro
Umfang und Dauer
Dauer insgesamt ca. 30 Wochen
Umfang insgesamt2 220 Stunden
davon Umfang Supervision2 30 Stunden
Anzahl der Mediations­fälle
vom Teilnehmer während der Ausbildung zu absol­vieren nicht fest­gelegt
davon zu dokumentieren 0
Anforderungs­profil
Anforderungs­profil hinsicht­lich Lern­inhalte erfüllt nein
Schwer­punkte
Wirt­schaft3 ja
Weitere Schwer­punkte Interkulturelle Kon­flikte
Abschluss mit
Anbieterzertifikat nein
IHK-Zertifikat ja
Hoch­schulzertifikat nein
Hoch­schul­abschluss nein
VHS-Zertifikat nein
Teil­nahme­bescheinigung nein
Ausbildung richtet sich nach Stan­dards / ist anerkannt von
BM4 ja
BAFM5 nein
BMWA6 nein
DGM7 nein
IM8 nein
Bora §7a9 ja
Anderer Verband in Deutsch­land, und zwar nein
ja
ja
nein
nein
1
Hessen, Nord­rhein-West­falen, Rhein­land-Pfalz
2
In Stunden á 60 Minuten.
3
"Wirtschaftsmediation" umfasst in dieser Marktübersicht Mediationen im Bereich Wirtschaft, Unternehmen, Organisationen und / oder Mediation im Arbeitsleben.
4
BM: Bundesverband Mediation.
5
BAFM: Bundes-Arbeitsgemeinschaft für Familien-Mediation.
6
BMWA: Bundesverband Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt.
7
DGM: Deutsche Gesellschaft für Mediation.
8
IM: Verband für Integrierte Mediation.
9
Bora §7a: Berufsordnung für Rechtsanwälte, Paragraph 7a.